Schulhomepage2013-

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Hausordnung

Linkverzeichnis

Hausordnung der Fucikschule (ab 01.09.2017)

Wir möchten, dass sich alle Schüler, Lehrer und Mitarbeiter an unserer Schule wohlfühlen.

Sie sollen miteinander in einem angenehmen Klima lernen und arbeiten können.

1. Für den Umgang miteinander gilt Höflichkeit, Rücksichtsnahme und gegenseitige Achtung.

2. Das Einhalten der Brandschutzordnung, der Fachraumordnung, der Hausordnung und der Unfallvorschriften sind Pflicht.

3. Im gesamten Schulbereich gilt Alkohol- und Drogenverbot. Das Mitbringen von gefährlichen Gegenständen und Waffen ist  
   untersagt.

4. Rauchen ist auf dem gesamten Schulgelände verboten.

5. Handys und elektronische Tonträger müssen im Schulgelände ausgeschalten in den Schultaschen verbleiben.   In den großen Pausen verschließen die Fachlehrer der vorangegangenen Stunden die Zimmer der Klassen 5-8 und die   aufsichtsführenden Lehrer auf den Korridoren schließen diese zum Ende der Pause wieder auf. Vom Schülerrat bestimmte Schüler   untersützen die aufsichtsführenden Lehrer. Während die Nutzung von Handys auf dem ganzen Schulgelände verboten ist, dürfen   andere elektronische Tonträger auf dem Schulhof benutzt werden. Das Fotografieren und die Veröffentlichung von Bildern ohne   Erlaubnis des zu Fotografierenden ist untersagt.

6. Menschenverachtende, rassistische, antisemitische, militaristische, sexistische und gewaltverherrlichende Zeichen, Symbole, Codes oder Marken, die derartiges transportieren, sind verboten.
   
7. Im Schulhaus sind Kopfbedeckungen abzunehmen. Ausnahmen aus religiösen Gründen können beantragt werden.    Die Garderobe ist an die Kleiderhaken im Zimmer zu hängen.

8. Der Einlass erfolgt 7.15 Uhr.
 Mit dem Vorklingen sind die Schüler in den Unterrichtsräumen oder vor den Fachzimmern. Der Unterricht beginnt pünktlich und die    
  Arbeitsmittel sind bereitgelegt. Bei wiederholtem Zuspätkommen erfolgt eine Benachrichtigung der Eltern und der Unterricht wird  
  nachgeholt.

9. Alle Klassen verlassen die Unterrichtsräume sauber, die Tafel ist abgewischt. Nach der letzten Stunde werden die Stühle
   hochgestellt.

10. Mit Schul- und Fremdeigentum ist sorgsam umzugehen.
    Bei vorsätzlichen Sachbeschädigung sowie bewussten Verunreinigungen gilt Regresspflicht. Außerdem behält sich die Schule die  
    Möglichkeit vor, den Schaden durch angemessene gemeinnützige Arbeit dieser betreffenden Schüler zumindest teilweise
    wiedergutmachen zu lassen.
    Während den Pausen sind alle Fenster geschlossen zu halten.
    Tische, Schränke und Heizungen sind keine Sitzgelegenheiten.

11. Toilettenzeiten sind in den Pausen. Auf Sauberkeit ist zu achten.

12. In den beiden großen Pausen gehen die Klassen 5-8 gehen auf den Hof (außer Schlechtwetter)
    Die Klassen 9/10 können auf den Hof gehen.

13. In der Mittagspause ist der rechte Speiseraum für Essenteilnehmer mit Essenmarke reserviert.

14. Das Verlassen des Schulgeländes während der Unterrichtszeit und in den sonstigen
    Pausen ist untersagt. Die Schüler halten sich während der Freistunden in den zugewiesenen Räumen auf.

15. Ballspielen ist im Schulhaus nicht erlaubt.

16. Fahren mit dem Fahrrad oder dem Skateboard sowie das Werfen jeglicher Gegenstände auf dem Schulgelände ist untersagt.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü